Egal ob Schnee oder Strand – die ultimative Checkliste für den Winterurlaub

Weihnachtszeit, Ferienzeit. Und was macht man, wenn der Schnee hierzulande auf sich warten lässt? Man reist dorthin, wo der Schnee gerade ist. Die Ski-Urlaubszeit hat gerade begonnen und dauert noch bis ins späte Frühjahr an. Auf der anderen Seite gibt es viele, die sehnlichst darauf warten, dass der Winter so schnell wie möglich wieder vorbei ist – oder diesem einfach entfliehen. Sommer, Sonne, Strand und Meer gibt es auch aktuell, man muss nur etwas weiter in die Ferne schauen.
Strand
Damit Ihr Winterurlaub nicht an Kleinigkeiten scheitert, haben wir eine ultimative Checkliste zusammengefasst:
Ist Ihr Reisepass bzw. Ihr Personalausweis noch aktuell? Solche Dokumente sollten noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Bei Reisen ins Ausland: Sind die Reisedokumente für Ihre Kinder vollständig? Dies gilt seit dem 26. Juni 2012 auch für Kinder ab der Geburt.
Haben Sie eine Liste mit Notrufnummern zusammengestellt?
Haben Sie Ausweispapiere, Fahrkarten, Flugtickets, Bank-, Kredit- und Krankenkassenkarten kopiert und separat verstaut?
Haben Sie Handy-Rufnummer, SIM-Kartennummer und Kundennummer eingesteckt, damit Sie die Karte bei Diebstahl sperren lassen können?
Ist Ihr Impfschutz vollständig bzw. haben Sie die Impfvorschriften und Impfempfehlungen für Ihr Urlaubsland berücksichtigt?
Haben Sie sich über die Zoll und Einreisebestimmungen informiert?
Haben Sie alle notwendigen Reiseversicherungen?
Ist Ihre Reiseapotheke vollständig?
Haben Sie Verwandte und Freunde über Ihre Reisepläne und Ihr Reiseziel informiert und Ihre Kontaktdaten hinterlassen?
theme-knolling-st-cergue-ski
Wohin geht es bei Ihnen im Winter – Schnee oder Strand? Wir wünschen auf jeden Fall eine gute Reise!

Leave A Comment

*