Europaweit einheitlich zahlen dank der IBAN – das müssen Sie wissen

Die zweijährige SEPA-Übergangsfrist für Überweisungen endet zum 1. Februar 2016. Bisher haben die Banken die Kontonummern und Bankleitzahlen der Kunden automatisch in die IBAN umgewandelt, was künftig nicht mehr möglich ist. Für Firmenkunden und Vereine gilt diese Regelung schon seit 2014, nun müssen sich auch die Privatkunden von der „alten“ Kontonummer verabschieden. Alles was Sie darüber wissen müssen, erfahren Sie hier. Was sind IBAN und BIC?

Gerade am Schalter merkt man, dass für viele Kunden die Umstellung von Kontonummer auf IBAN schwierig ist. Wann braucht man sie eigentlich, und warum muss ich mir jetzt anstatt maximal 10 ganze 22 Ziffern merken? Verständlich, dass man erst mal so reagiert. Aber die IBAN bringt uns auch Vorteile! Durch sie wird der bargeldlose Zahlungsverkehr in und zwischen den EU-Mitgliedstaaten einheitlich und einfacher.

IBAN steht für International Bank Account Number. Wie der Name sagt ist die Nummer international gültig. Die IBAN besteht aus dem Länderkennzeichen (Deutschland: DE), einer zweistelligen Prüfziffer, anschließend der Bankleitzahl der Bank und der Kontonummer. Neu ist also nur der Ländercode und die Prüfziffer. Wenn Sie sich diese merken, ist es gar nicht mehr so schwer.

SEPA-Überweisungsformular

Der BIC (Bank Identifier Code) besteht aus acht oder elf Stellen und ist vergleichbar mit der Bankleitzahl.

Die SEPA-Überweisung

Mit SEPA können Sie jetzt europaweit einfach überweisen. Eine Vereinfachung gibt es zudem noch: Der BIC muss nun bei grenzüberschreitenden Zahlungen innerhalb des SEPA-Raumes nicht mehr angegeben werden. Zum SEPA-Raum gehören die 28 EU-Staaten Island, Liechtenstein, Norwegen, die Schweiz und Monaco.

Fazit

Somit ist es für unsere Kunden sicherlich eine Umstellung, sich an die IBAN zu gewöhnen. Allerdings darf man den Nutzen der Sache nicht vergessen, denn der Zahlungsverkehr in Europa wird dadurch stark vereinfacht. Und falls trotzdem noch etwas unklar bleibt, sind wir natürlich für Sie da! Unsere Kollegen im Kundenservice helfen Ihnen jederzeit weiter!

Leave A Comment

*